SPIELSTIL Artikel

5 Spiele wie HeroQuest

- 10.Jan.2022

5 Spiele wie HeroQuest

Vor Kurzem haben wir Euch ja schon berichtet, dass endlich die Neuauflage des beliebten Dungeon Crawlers HeroQuest auf Deutsch veröffentlicht wird. Keine Frage, dieses Urgestein der Brettspielwelt ist sicher schon ganz fest auf eurer Wunschliste eingetragen – und ihr habt schon Platz im Regal für dieses Kleinod frei geräumt!

Heroquest - Cover

Nur – was soll man spielen, bis wir endlich das heiß ersehnte Revival unserer Jugendträume in den Händen halten können? Wir haben euch hier eine Liste von 5 Spielen zusammengestellt, die euren Bedarf nach Miniaturen, Dungeons und epischen Kämpfen abdecken können:

1. Zombicide: Black Plague

Ok, es geht nicht in den Dungeon – aber dafür gibt es jede Menge Gegner! In dieser Zombicide-Variante kämpft ihr euch nicht in einer alternativen Gegenwart durch Horden von Untoten, sondern ihr geht zurück in ein fiktives Mittelalter. Oder besser gesagt: in ein Fantasy-Reich! Denn natürlich gibt es Zwerge, Elfen und Orks und auch Zauber und magische Waffen!

Auch die Miniaturen-Fans kommen auf ihre Kosten, denn wie bei Zombicide üblich gibt es hier grandios modellierte Helden und grauenvolle (teils gigantische) Gegner!

Wie bei HeroQuest gibt es auch bei Zombicide: Black Plague verschiedene Szenarien mit unterschiedlichen zu erfüllenden Aufgaben und epischen Endgegnern!

2. Krosmaster Arena

Ein Teil des großen Reizes, den HeroQuest auf uns ausübt, ist sicherlich auch das Duell mit dem Dungeon Master. Mit den Helden die schrecklichen Monster angreifen und hoffen, dass diese nicht umso verheerender zurückschlagen. Das Taktieren mit den eigenen Fähigkeiten und gegen die Skelette, Orks und schließlich den Endgegner.

Wenn man dieses Duell-Feeling mit Miniaturen haben möchte, dann ist man bei Krosmaster Arena gut aufgehoben! Alle Mitspielenden wählen sich Kämpferinnen und Kämpfer mit eigenen Spezialattacken aus, und auf der kleinen, liebevoll gestalteten Arena geht es dann hart zur Sache!

Großer Pluspunkt: Die Miniaturen kommen bereits bemalt aus der Schachtel! Perfekt!

Bloodborne-Brettspiel-Cover

3. Bloodborne

Sowohl Christian als auch ich haben diese Brettspiel-Umsetzung des bekannten Computerspiels bereits (mehrfach) auf dem Tisch gehabt. Und gleich vorneweg: Wenn ihr ein deutlich düstereres und unheimlicheres Setting als HeroQuest sucht, dann seid ihr hier goldrichtig!

Bloodborne-Brettspiel-016

Bloodborne ist schon durch seine Vorlage eher in dunklen Grau- und Blautönen gehalten und kommt auch nicht mit einer locker-leichten Geschichte daher. Auf der anderen Seite haben wir hier herrliche Miniaturen und eine ganze Reihe von Haupt- und Nebenquesten, welche die Geschichte vorantreiben. Leider müsst ihr aber auf Würfel verzichten – stattdessen kommt ein genialer Deckbuilding-Mechanismus zum Einsatz.

4. Der Herr der Träume

Der Herr der Träume, oder: Die Stoffi-Chroniken, ist ein Spiel, welches sich eher an eine jüngere Zielgruppe wendet. Wir übernehmen die Rolle von Spielzeugfiguren und Kuscheltieren und beschützen ein schlafendes Kind vor gruseligen Monstern aus einer anderen Dimension.

Das ist also die Gelegenheit, den Nachwuchs auf das bald verfügbare HeroQuest vorzubereiten, damit man dann direkt loslegen kann – mit der gesamten Familie!

Die Besonderheit von Der Herr der Träume ist, dass man ein großes Ringbuch hat, welches man für jedes Szenario auf einer anderen Seite aufschlägt. Auf dieser Seite findet man dann sowohl den Spielplan als auch die Sonderregeln für dieses Szenario – so hat man alles, was man braucht, gleich präsent!

Descent - Legenden der Finsternis - Brettspiel Test - Cover

5. Descent: Legenden der Finsternis

Und hier kommt der richtige Dungeon Crawler – quasi das moderne HeroQuest! Descent: Legenden der Finsternis ist eine große Box, die gerade noch so in ein Kallax-Fach passt. Gefüllt ist sie mit grandiosen Miniaturen; mit das Beste, was man aktuell für Brettspiele bekommt, und einem großen Haufen Pappgelände, mit dem sich sogar Dungeons über mehrere Stockwerke bauen lassen!

Descent-Legenden-der-Finsternis-Brettspiel-Test-013

Unterstützt wird dies alles durch eine App, welche quasi die Rolle des Dungeon Masters übernimmt und damit die Möglichkeit erschafft, ein Szenario zum Einen auch nach und nach zu erkunden; zum Anderen auch nachträglich zu verändern – also einstürzende Gänge, sich drehende Räume und allerlei andere Spielereien erwarten die Spielenden hier.

Auch wenn es nicht mehr allzu lange dauert, bis wir hoffentlich im Februar HeroQuest in Händen halten, muss man die Zeit doch überbrücken. Mit welchem Spiel werdet ihr euch Wartezeit bis zum (Re-)Release vertreiben?

Written by Thomas Büttner
Tom schätzt neben komplexen Euros auch thematisch satte Solitär-Meisterwerke - und natürlich feine App-Umsetzungen. Dabei wird er schon mal ungehalten, wenn die Steuerung umständlich ist oder das User Interface unintuitiv.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung