feature stone age

Stone Age – Hans im Glück 2008

Spieler: 2-4
Dauer:
ca. 60 Minuten
Zielgruppe: Einsteiger

 Für Familien - Zu zweit spielbar

- 22.Jul.2017

Nur, weil etwas alt ist, ist es noch lange nicht schlecht. Das gilt in vielen Bereichen. So auch bei Brettspielen. Und so habe ich einen meiner liebsten Klassiker hervorgeholt. Nicht nur, weil die Junior-Ausgabe nun zum Kinderspiel des Jahres gekürt wurde. Es muss ja auch einen Grund haben, dass das Spiel nach 8 Jahren immer noch erhältlich ist. Und das in einem schnelllebigen Markt, wie heute.

Deswegen geht es nun ab in die Steinzeit. Zu den Jägern und Sammlern. Und einem Dorf, das unbedingt unsere Hilfe benötigt.



Christian meint:

Stone Age ist für mich ein moderner Klassiker. Leicht zu erlernen, schön zu spielen und immer wieder eine Runde wert. Natürlich wird man gegen alte Hasen definitiv den Kürzeren ziehen. Diese rechnen nämlich auf den Punkt genau mit, was ihnen nun am meisten Punkte bringt. Für Spieler wie mich ein Graus, denn ich spiel einfach zu gern aus dem Bauch heraus.

Natürlich hat man nicht die immensen Möglichkeiten eines Agricola. Aber genau dort liegt meines Erachtens der Vorteil. Bekommt man in Agricola nämlich immer wieder den Holzscheit über die Birne gezogen wird man in Stone Age auch mal belohnt.

Ja, ich weiß, die Agricola Fanatiker werden nun entgegen halten, dass dieses die größere Herausforderung und fast ohne Glück ist. Das stimmt. Aber nicht jeder mag diese Rätsel in Spielform und auch bei rangiert eine Runde Agricola vom Spaß-Faktor in etwa auf derselben Stufe, wie ein komplett weißes, 1000-Teile Puzzle zu lösen. Man kann es machen, muss aber nicht. Auch den Glücksfaktor finde ich bei Stone Age nicht so extrem. Durch den gezielten Einsatz von Arbeitern und Werkzeugen lässt dieser sich schön kompensieren. Natürlich kann man versuchen mit einem Arbeiter bei Gold zu punkten, dass dies jedoch nahezu unmöglich ist (oder ganz genau gesagt eine Chance von 1:6) dürfte jedem klar sein.

Aber dennoch macht Stone Age immer wieder Spaß. Und somit ist zumindest für mich schon geklärt, dass altes eben nicht unbedingt schlecht sein muss.

Das gefiel uns:

  • Worker Placement und Push your Luck passen genau zusammen.
  • Man muss stets neu abwägen, was man nun tun möchte.
  • Schön gestaltet.

Das nicht so:

Zusammenfassung

Ein wahrer Klassiker, der auch heute noch nichts von seinem Reiz verloren hat.

Spielstil Wertung

9
10

Stone Age – Hans im Glück 2008 kaufen

 
Hinweis:
Wir haben das Rezensionsexemplar selbst gekauft.
Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Teile diesen Beitrag!

Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist. So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net

Bewertung der Community

    Showing 1 reviews

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung