Dream Cruise

Dream Cruise

Spieler: 1 - 4
Dauer:
45 Minuten
Zielgruppe: Familie

 Für Familien - Konfliktfrei - Kurzes Spiel - Multi-Singleplayer - Solo spielbar - Zu zweit spielbar

- 15.Mrz.2021

Brettspieler haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Menschen. Während nämlich viele gedanklich in die Ferne streifen und dadurch ihrer Sehnsucht nach Urlaub, Strand und Entspannung immer weiter Futter geben, können wir es uns leicht machen. Wir werfen einen Blick ins Regal und entscheiden, wohin die Reise geht.

Dream Cruise ist nicht das erste Brettspiel, das den Urlaub als Kernthema aufgenommen hat. Doch wie viel Urlaubsfeeling steckt tatsächlich in der Schachtel? Und kann es auch spielerisch überzeugen?

Ein Erholungsurlaub soll die Unausgeglichenheiten des regulären Lebens auffangen.

(Sir Yehudi Menuhin)


Das große Ziel in Dream Cruise ist, unsere Gäste zufriedenzustellen. Aufgeteilt auf drei Kabinen versammeln sich allerhand Grüppchen, deren unterschiedlichen Bedürfnissen wir gerecht werden müssen. Dabei legen wir nicht nur eine hübsche Reiseroute fest, sondern planen auf diesen auch Landgänge sowie einmalige Events. Zusätzlich bieten Schiffsausbauten noch die Möglichkeit, uns weiter zu spezialisieren.

Dream-Cruise-015

Die ersten Gäste sind an Bord.

Sind alle Planungen abgeschlossen, verteilen wir die Gäste auf die einzelnen Erlebnisse. Dabei ist wichtig, dass wir ihre Bedürfnisse beachten. Manch einer will eben einen Sporturlaub voller Kultur und Sightseeing, während andere lieber Entspannung suchen. Wichtig, wir müssen alle Meeple verteilen und dürfen die Gruppen nicht zweimal auf dasselbe Erlebnis stellen. Haben wir eine Gruppe komplett beglückt, sammeln wir sie in unserem Punktestapel und erhalten nächste Runde Ersatz.

Dream-Cruise-003

Leider konnten wir nur zwei Gruppen komplett befriedigen.

Ist der Gästestapel aufgebraucht, ist die letzte Runde angebrochen. Am Ende zählen dann Punkte für die gesammelten Gäste zu denen für unsere geplante Route. Wer die meisten hat, gewinnt. 


Nur im Urlaub gibt es die ewige Liebe - für 14 Tage.

(Uschi Glas)

Christian meint:

Dream Cruise ist ein eher einfaches, geradliniges Familienspiel, das einem wenige Steine in den Weg legt. Zumindest dann, wenn man sich nicht zu früh mit seinen zu erledigenden Aufgaben übernimmt. Das schwierigste in unserer Runde war jedoch das Vermitteln der Regeln an die Zielgruppe. Wobei die Regeln im Kern auch nicht allzu schwer sind, jedoch hingen bei jedem Versuch immense Fragezeichen über den Köpfen meiner Mitspieler. Ob das nun an meiner Qualität des Erklärens liegt oder eben dem Problem, die Rädchen in die richtige Reihenfolge zu bringen, weiß ich jedoch nicht so genau. Aber das war nur ein anfängliches Problem, denn nach kurzer Eingewöhnungszeit flutschte das Spiel immer schön.

Dream-Cruise-012

Runde für Runde dürfen wir weitere Karten auswählen.

Dabei muss man sich eines gewiss sein. Dream Cruise ist ein gute Laune Spiel und möchte genau diese verbreiten. Man bekommt keine allzu großen Hindernisse in den Weg gestellt, die es durch exzessive Planung zu bewältigen gilt. Nein, es geht eigentlich immer vorwärts und während man sich zuerst wundert, warum das Spiel so kurz ist, wird es einem bewusst, wenn man einfach mal eine Runde anhängt. Nach Runde 4 - 5 ist das Puzzle einfach gelöst. Hier würde man nur noch Zug für Zug alle drei Kabinen erfüllen.

Dream-Cruise-008

Man wächst mit seinen aufgaben.

Stellt sich nur die Frage nach dem Anspruch, den man an ein Spiel richtet. Sucht man die geistige Herausforderung, wird man mit Dream Cruise keinen Spaß haben. Dafür spielt es sich dann doch zu geradlinig und selbstständig. Will man eine gute Zeit in der Familie erleben, wird man diese haben. Eben weil keiner so richtig abgeschlagen im Hinterfeld landen wird und selbst Kinder, wenn sie das Offensichtliche erkannt haben, um den Sieg mitspielen können.

Dream-Cruise-010

Unsere Reiseroute.

Ich selbst finde Dream Cruise ok. Es ist schön gestaltet und lädt dazu ein, die anderen über seine persönliche Traumroute aufzuklären. Gleichzeitig wünsche ich mir jedoch eine Erweiterung, die etwas mehr Planung in das Ganze bringt und dadurch das Spiel gerne etwas verlängert. Denn die guten Ansätze sind vorhanden, nur fehlt mir auf Dauer einfach der Anspruch.

Das gefiel uns:

  • Schnell zu erlernen.
  • Schönes Knobelpuzzle ...

Das nicht so:

  • ... das sich jedoch wie von selbst löst.
  • Die unterschiedlichen Routensymbole sind sich zu ähnlich und zu klein.

Zusammenfassung

Ein schönes gute Laune Spiel für den gepflegten Familien-Nachmittag. Auf Dauer hätte es jedoch gerne etwas mehr Planung beinhalten dürfen.

Spielstil Wertung

6
10

Dream Cruise kaufen

 
Hinweis:
Wir haben das Rezensionsexemplar ohne Auflagen gratis vom Verlag bekommen.
Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Teile diesen Beitrag!

Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist. So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net

Bewertung der Community

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Danke für deine Meinung