Die nominierten Titel zum Kennerspiel des Jahres

Es ist nicht nur die Zeit des Spiel des Jahres, sondern auch des Kennerspiel des Jahres. Der graue Pöppel soll die Brücke von einfacheren zu komplexeren Titeln schlagen. Doch nichts lässt sich besser diskutieren als der Geschmack der Brettspielblase. Denn wir spielen nicht nur häufig, sondern auch viel. Und da kommt es dann auch vor, dass wir alle nominierten Titel bereits kennen und eine eigene Meinung dazu vertreten.

Nominiert zur Wahl zum Kennerspiel des Jahres

Die verlorenen Ruinen von Arnak

(Czech Games Edition)

Bei Die verlorenen Ruinen von Arnak führt ihr als Spieler eure Expeditionstruppe gegeneinander auf eine neu entdeckte Insel. In einer einzigartigen Kombination aus Deckbau, Workerplacement und Ressourcenverwaltung versucht nun jede Expedition, die Geheimnisse der verlorenen Insel zum eigen Vorteil als erstes aufzudecken und zu nutzen.

ab 12 Jahren
für 1 – 4 Spieler
Spieldauer ca. 90 – 120 Minuten
UVP: 59,95 €

Portrait-Christian Renkel-quadratisch-2

Ich will ja nicht sagen, dass ich es gesagt habe. Aber ich habe es gesagt. Bereits zur Castle Tricon 2020 konnte ich Arnak das erste Mal ausprobieren und war damals schon begeistert! Und auch in der realen Version landet das Spiel immer und immer wieder auf dem Tisch. Ja, es ist nicht so tiefgründig, wie man es bei einem Titel von CGE erwarten dürfte. Dem entgegne ich jedoch ein herzliches: “Ja und?”

Es sieht wunderschön aus, spielt sich richtig fluffig und bietet dennoch Entscheidungen und Combos. Außerdem spielt es meine Frau nicht nur freiwillig mit, sondern kommt auch gerne mit der Schachtel wedelnd an den Tisch und fordert eine Revanche ein. Und mehr Lob kann ein Spiel nicht bekommen.

Für mich ganz klar der Favorit für das Kennerspiel des Jahres. Also, liebe Jury, wählt das, sonst rede ich kein Wort mehr mit euch.

Die verlorenen Ruinen von Arnak kaufen:
Du kannst uns und unsere Arbeit ohne Mehrkosten unterstützen. Verwende einfach einen der hier aufgeführten Affiliate Links zum Kauf.

Bei Milan-Spiele kaufen.

Bei Amazon kaufen.

Rezension

Rezension

Die Spielstil Redaktion hat diesen Titel bereits bewertet. Lies hier weiter, um mehr zu erfahren.

Fantastische Reiche - Cover

Fantastische Reiche

(Strohmann Games)

Dein Ziel, als Herrscher eines weit entfernten Landes, ist es, das mächtigste Reich der Welt zu errichten. Vielleicht baust Du eine gewaltige Armee auf, um alles zu vernichten, aber das ist nicht der einzige Weg zum Sieg. Möglicherweise wird Dein Königreich die Form eines ausbrechenden Vulkans annehmen oder eines schrecklichen Hurrikans, der alles auf seinem Weg hinwegfegt. Vielleicht wirst Du einen großen Zauberer in seiner Festung kontrollieren, die sich abgelegen auf einer unzugänglichen Insel befindet und von undurchdringlichen Flammen umgeben ist. Du hast die Wahl, denn kein Reich gleicht dem anderen.

ab 10 Jahren
für 2 – 6 Spieler
Spieldauer ca. 20 Minuten
UVP: 19,90 €

Portrait-Robert Alstetter-quadratisch-1

Anfang des Jahres habe ich mir Fantastische Reiche angesehen. Mit verschiedensten Leuten in unterschiedlichsten Kombinationen. Das Feedback war immer ähnlich. Heiteres Kopfrechnen, gemeinsam einsam mit anderen Leuten, Gruppensudoku quasi. Interessant für den Kopf, belanglos für die Gruppe. Höhepunkte gibt es so gut wie keine. Viele Möglichkeiten zu steuern auch nicht. Das Beste am Spiel ist immer das Dilemma, Karte behalten oder abwerfen? Vor allem bei den anderen. Wann immer ein anderer stöhnte, dass die gezogene Karte überhaupt nicht passte, konnte man bestensverstehen wie es ihm ging.

Für einen guten Score braucht es immer einen großen Batzen Glück. Oft wartete ich auf die Karte, die nie kam. Die Endabrechnung nahmen wir meist einfach hin, egal wie großartig der Score war.

Es ist kein schlechtes Spiel, die Aufgabe ist schon interessant, irgendwie.
Aber gerade jetzt, während der Pandemie, ist die Aussicht, schweigend um den Tisch zu sitzen nicht unbedingt das, was ich möchte. Sollte ich die Gelegenheit haben, endlich Leute zu treffen.

 

Fantastische Reiche kaufen:
Du kannst uns und unsere Arbeit ohne Mehrkosten unterstützen. Verwende einfach einen der hier aufgeführten Affiliate Links zum Kauf.

Bei Milan-Spiele kaufen.

Bei Amazon kaufen.

Rezension

Rezension

Die Spielstil Redaktion hat diesen Titel bereits bewertet. Lies hier weiter, um mehr zu erfahren.

Paleo - Cover

Paleo

(Hans im Glück)

Bei Die verlorenen Ruinen von Arnak führt ihr als Spieler eure Expeditionstruppe gegeneinander auf eine neu entdeckte Insel. In einer einzigartigen Kombination aus Deckbau, Workerplacement und Ressourcenverwaltung versucht nun jede Expedition, die Geheimnisse der verlorenen Insel zum eigen Vorteil als erstes aufzudecken und zu nutzen.

ab 10 Jahren
für 2 – 4 Spieler
Spieldauer ca. 45 – 60 Minuten
UVP: 44,99 €

Portrait-Christian Renkel-quadratisch-2

Paleo ist erfrischend anders. Eben, weil es die fehlenden Informationen als Stilmittel erfolgreich einsetzt. Warum? Weil wir als Stamm aus der Erkundung lernen und so Stück für Stück die Gefahren, die sich im Deck befinden können, besser einzuschätzen vermögen. Dabei erzählt es ohne große Worte eine Geschichte, während wir das Deck durch unsere Entscheidungen beeinflussen. Wenn wir beispielsweise ein Wildschwein gejagt und gegessen haben, wird es eben nicht mehr auftauchen.

Einfach schön und spannend. Zum Glück gibt es nun auch eine neue Anleitung, um den Einstieg zu erleichtern.

 

Paleo kaufen:
Du kannst uns und unsere Arbeit ohne Mehrkosten unterstützen. Verwende einfach einen der hier aufgeführten Affiliate Links zum Kauf.

Bei Milan-Spiele kaufen.

Bei Amazon kaufen.

Rezension

Rezension

Die Spielstil Redaktion hat diesen Titel bereits bewertet. Lies hier weiter, um mehr zu erfahren.

Interview mit Peter Rustemeyer

Interview mit Peter Rustemeyer

Wir haben uns mit dem Paleo Autoren unterhalten. Erfahrt hier, wie Paleo überhaupt bei Hans im Glück landete, warum man ihn mit Schach besonders gut quälen kann und warum ihm Knochen immense Kopfzerbrechen bereiten.

Natürlich findet ihr bei uns alle Infos zum Spiel- und Kennerspiel des Jahres 2021.

Nominiert zum Spiel des Jahres.

Spiel des Jahres 2021

Zusätzliche Empfehlungen
Spiel des Jahres

Empfehlung Spiel des Jahres

Zusätzliche Empfehlungen
Kennerspiel des Jahres

Kennerspiel des Jahres
Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist.So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net
2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung