Box of Rocks - Cover

Box of Rocks

Autor: nicht benannt
Verlag: HCM Kinzel

Spieler: 1+
Dauer:
10
Zielgruppe: Einsteiger

 Für Familien - Für viele - Konfliktfrei - Kurzes Spiel - Solo spielbar - Zu zweit spielbar

- 25.Nov.2020

Können Steine schlauer sein als Menschen? Ich weiß, dass jedem von euch gerade mindestens einer eingefallen ist, auf den das sicherlich zutrifft und auch mir kamen spontan 4 Namen in den Sinn. Die nenne ich jetzt natürlich nicht, sondern spreche mit euch lieber wieder über die Steine. Denn Steine haben viele Vorteile. Sie sind pflegeleicht, tun einem nicht weh (sofern man sie sich nicht gerade auf den Fuß fallen lässt), sie nerven nicht und man kann mit ihnen spielen. Und während sich manch einer der "früher war alles besser" Fraktion nun vorstellt, was man damals alles mit einem Stein erleben konnte, sprechen wir heute über etwas Moderneres. Einem Quiz namens Box of Rocks, mit dem man unter Beweis stellen kann, dass man selbst mehr weiß als die Namensgeber.

Es ist mit Meinungen, die man wagt, wie mit Steinen, die man voran im Brette bewegt: Sie können geschlagen werden, aber sie haben ein Spiel eingeleitet, das gewonnen wird.

(Johann Wolfgang von Goethe)


Wie tritt man denn gegen Steine an? Ganz einfach. Die Antwort auf alle Fragen ist entweder 0, 1 oder 2. Und damit die Steine eine Entscheidung treffen können, muss man sie einfach schütteln. Je nachdem auf welche Seite sie fallen, geben Sie eben eine 0, 1 oder 2 als Antwort an.

Box-of-Rocks-001

Man lernt am besten, wenn man es direkt probiert. Also denkt euch eure Antwort auf diese Frage. Wie gesagt, es kann 0, 1 oder 2 sein.

Welche Seite nun zuerst viermal richtig rät, gewinnt das Spiel.


Künstler, nie mit Worten, mit Taten begegne dem Feinde! Schleudert er Steine nach dir, mache du Statuen draus!

(Christian Friedrich Hebbel)

Christian meint:

Natürlich kann man mit Box of Rocks eine Diskussion lostreten, ob der Titel nicht mehr ein Experiment als ein Spiel ist. Aber auch mit einer simplen Grundidee kann man Spaß haben. Man muss sich nur darauf einlassen. Genauso wie auf Fragen, die zum größten Teil kein Allgemeinwissen benötigen. Nein, hier rät man sich meistens wild durch die Gegend. Dabei hat man eben mal Glück und mal nicht.

Box-of-Rocks-005

Die Steine haben sich entschieden. Sie denken, dass ihm 1 Finger fehlte.

Unschönerweise hat sich mindestens eine Falschinformation eingeschlichen. Im Kern egal, da man im Normalfall eher willkürlich antwortet, aber eben frustrierend, wenn man tatsächlich doch mal die richtige Antwort kennt. So erging es unserem Daniel bei der Frage, wie viele Sprachen Bradley Cooper neben Englisch noch spricht. Wir wissen nicht, mit welch Zeitschriften sich Daniel das Wissen angeeignet hat, jedoch war die Enttäuschung groß, als die Karte sich als fehlerhaft herausstellte. (Die richtige Antwort ist übrigens 2 - Französisch und Italienisch). Wir haben jetzt natürlich nicht alles überprüft und gehen einfach mal davon aus, dass die restlichen Antworten passen, und wenn nicht, werden es die wenigsten merken, da sich das Spiel eben vorwiegend nicht auf Wissen als Grundlage stützt.

Box-of-Rocks-003

Die richtige Antwort lautet 0. Wer hat es gewusst?

Was man jedoch ziemlich eindeutig beantworten kann, macht das Ganze dann überhaupt Spaß? Ja, aber nicht langfristig. Es ist ein interessanter Gag, mal gegen eine Box of Rocks anzutreten. Aber ein Sieg fühlt sich dann auch entsprechend unbefriedigend an. Man war nicht klüger oder besser als sein Gegner, sondern hat einfach zielsicherer geraten. Was schön ist, man kann viele neue Dinge lernen (und kurz darauf wieder vergessen). Wenn man der Antwort denn Glauben schenken darf.

Box-of-Rocks-007

Wieder eine Partie gewonnen.

Alles in allem bleibt die Box of Rocks eine nette Angelegenheit mit kurzen Unterhaltungswert, den man aber aufgrund seiner Einfachheit immer wieder hervorziehen kann, wenn man etwas Kurzweiliges oder seinem Besuch einfach mal etwas anderes bieten möchte. Ansonsten ist es ein nettes Kuriosum und in den Momenten am witzigsten, wenn die Steine am Gewinnen sind.

Das gefiel uns:

  • Jeder kann mitspielen.
  • Sehr leichter Einstieg.
  • Eine Partie ist schnell gespielt.

Das nicht so:

  • Es gibt mindestens eine falsche Antwort.
  • Eigentlich wird kein Wissen abgefragt.
  • Nur selten emotional.

Zusammenfassung

Mehr Experiment, als Spiel, welches durch seine wilde Raterei auch keine großen Glücksgefühle auslösten, wenn man dann gewonnen hat.

Spielstil Wertung

4
10
Box of Rocks kaufen:

 
Hinweis:
Wir haben das Rezensionsexemplar ohne Auflagen gratis vom Verlag bekommen.
Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Teile diesen Beitrag!

Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist. So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net

Bewertung der Community

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Danke für deine Meinung