SPIELSTIL Rezension

Race to the new found Land – Hans im Glück – 2018

Ein Spiel entwickelt von Jochen Scherer, Martin Kallenborn
erschienen bei Hans im Glück

Okay, ich gebe es zu. Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich den Spieltitel „Race to the new found Land“ mit Neufundland in Verbindung brachte. Selbst, als ich die Regeln gelesen und die ersten Inselplättchen testweise gelegt hatte, braucht es noch, bis der Groschen gefallen ist (ich bin mir sicher, das „KLING“ war dabei so laut, dass man es noch in Hamburg hören konnte). Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, dass ich in Erdkunde eine Niete war und in der Anleitung sofort zum Spiel übergegangen bin, um die Mechaniken zu lernen. Lasse ich die Vergangenheit Revue passieren wage ich mich daran zu erinnern, dass ich die Einleitung immer häufiger überspringe oder nur kurz querlese. Ein Umstand, den ich unbedingt wieder ändern sollte.

Nicht durch unsere Entdeckungen, sondern durch unsere Ahnungslosigkeit bewegen wir uns sicher durch das Leben.

(Jean Giraudoux)

Bei „Race to the new found Land“ bauen wir uns eine kleine Flotte auf, um Inseln zu entdecken, diese zu besiedeln und Handel zu treiben. Wir müssen uns jede Runde aufs Neue entscheiden, welche Schiffe wir wohin schicken, bevor die Aktionen ausgeführt werden. Die dadurch erhaltenen Siegpunkte sollen dafür sorgen, dass wir nach 4 Runden mit den meisten als Sieger dastehen.

In dieser Galerie findet ihr einen kurzen Ablauf des Spiels:

Race to the new found Land – Hans im Glück – 2018 von Jochen Scherer, Martin Kallenborn

Spielstil – Wertung

Christian:

5/10
Hier bekommt ihr „Race to the new found Land – Hans im Glück – 2018“

Amazon

Hinweis:

Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Christian Renkel

Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist.

So erreicht ihr Christian:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung