SPIELSTIL Rezension

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen

Ein Spiel entwickelt von Isaac Childres
erschienen bei Feuerland Spiele

- 29.Jul.2022

Gloomhaven? Ist das nicht Platz 1 bei BGG? Dieses monströse, überdimensionierte und absolut geniale Dungeon-Crawler-Monstrum?

Ich mag ja Dungeon Crawler sehr gerne – aber bei Gloomhaven streike ich. Ein wahrer Kindersarg voller Spielmaterial; Miniaturen, Monster-Aufsteller, Bodenpläne, Spielkarten, Token, Aufkleber, und, und, und… Das ist selbst mir zu viel – ich frage mich dann sofort: Wann soll ich [das Alles] spielen? Ich kenne zwar mehrere Personen, die eine Kampagne begonnen haben – aber niemanden, der sie auch zu Ende gebracht hat. Ich habe das Gefühl, es ist einfach zu viel – von Allem!

Gloomhaven Pranken Box

Eine kleine Schachtel – und doch voller Gloomhaven!

Dennoch… das Spielprinzip, die Ideen, die Welt – das reizt mich schon. Und siehe da: die Alternative lautet: Gloomhaven – Die Pranken des Löwen! Quasi ein Mini-Gloomhaven mit nur 4 Heldinnen und einer kleinen Kampagne. Das Alles in einer normalen Box! Das muss ich mir genauer anschauen!

Die Leute sind immer für David, nie für den Riesen.

(Thilo Bode)

Bei Gloomhaven – Die Pranken des Löwen steuern wir eine Gruppe von bis zu vier Heldinnen in mehreren zu einer Kampagne verbundenen Szenarien. Das Spiel ist voll kooperativ und kennt keinen echten „Abbruch“ der Kampagne: Scheitern wir an einem Szenario, können wir es einfach noch einmal probieren. Dabei können wir von Szenario zu Szenario auch beliebig die Schwierigkeit skalieren, bis es für uns gut passt. Die Geschichte spielt sich dabei nicht in einem kompletten Landstrich ab, sondern lediglich in einer einzigen Stadt, von der wir auch eine Karte haben. Bekommen wir neue Missionen, dürfen wir diese mithilfe von Stickern auf der Landkarte vermerken.

Gloomhaven Pranken Map und Sticker

Nach und nach dürfen wir die Aufkleber auf der Karte unterbringen

Im Spiel selbst steuern wir unsere Heldin mit einem Satz von Fertigkeitskarten. Jede Heldin hat dabei ein Limit, aus wie vielen Karten ihr Fertigkeitskartendeck bestehen darf. Da wir meist mehr zur Auswahl haben, als im Deck erlaubt sind, können wir so vor jeder Mission unsere Karten so aussuchen, wie es unserer Spielweise am Besten entspricht. Diese Karten sind auch der Hauptmotor des Spiels und zentral in der Steuerung unserer Heldin:

Alle Mitspielenden wählen gleichzeitig zwei ihrer noch verbliebenen Fertigkeitskarten aus und legen diese verdeckt ab. Gleichzeitig werden diese dann aufgedeckt und die auf der oberen Karte aufgedruckte Zahl (00-99) bestimmt nun die Reihenfolge, in der die Heldinnen agieren werden. Ist die Heldin am Zug, führt sie von einer der beiden Karten die obere Aktion und von der anderen Karte die untere Aktion aus. Hier sehen wir schon, dass es eine ganze Menge zu bedenken gibt, denn oft hat eine Karte sowohl oben – als auch unten! – eine tolle Aktion. Wir müssen uns also entscheiden. Nach dem Zug werden die Karten auf den Ablagestapel gelegt. Haben wir irgendwann nicht mehr genug Karten zur Auswahl, um 2 zu wählen, müssen wir den Ablagestapel wieder aufnehmen – aber eine der Karten wählen, die für diese Partie aus dem Spiel entfernt wird. Somit wird also unser Fertigkeitskarten-Deck immer kleiner und unsere Handlungsmöglichkeiten immer eingeschränkter – Zeit ist also essentiell bei diesem Spiel!

Gloomhaven Pranken Karten

Schwere Entscheidung: Welche der oberen Fähigkeiten kombiniere ich mit einer unteren?

Unsere Gegner – Monster, Kultisten, Söldner, oder was auch immer das Spiel uns entgegenwirft, handeln auch entsprechend eines eigenen Aktions-Decks, welches auch Initiativ-Werte hat. So muss man also immer abschätzen, ob man nun vor oder nach den Gegnern handeln will – und wann diese wohl agieren werden? Im Kampf selbst wird nicht gewürfelt, sondern mithilfe eines Kampfdecks eine Modifikation aufgedeckt, welche den Schadenswert des Angriffs verändert. Es gibt also Zufall – aber dieser ist eher verhalten. Würfelorgien darf man hier nicht erwarten.

Es ist gefährlich alleine zu gehen, nimm das hier!

(Alter Mann, The Legend of Zelda)

Thomas meint:

Gloomhaven – Die Pranken des Löwen ist im Grunde genommen ein abgespecktes Gloomhaven. Viele Aspekte der „Mutter“ finden sich hier nicht – zum Beispiel gibt es keine beschworenen Kreaturen, es gibt keine Aufkleber, um Karten zu verbessern und auch das „freischalten“ neuer Charakterklassen fehlt hier. Aber reden wir nicht davon, was Gloomhaven – Die Pranken des Löwen nicht ist – reden wir lieber davon, was es ist.

Gloomhaven Pranken Szenario

Im Szenariobuch sind die Spielpläne sehr ansprechend samt Sonderregeln abgedruckt: Vorbildlich!

Und zwar ein hervorragendes, kleines Dungeon-Crawler-Paket, welches sich die besten Aspekte von Gloomhaven entliehen hat – und teilweise auch verbessert hat. So finde ich zum Beispiel das Prinzip des Kampagnen-Buches geradezu genial. Statt auf irgendwelchen generischen Spielplanteilen herum zu laufen, habe ich hier einen Spielplan, der sehr thematisch auch das abbildet, was ich Spiele. Zum Beispiel einen Minenstollen, einen Kerker oder auch mal ein Schiffswrack! Dazu sind auch alle Sonderregeln des Szenarios mit auf diesen Seiten abgedruckt, so dass ein konsultieren mehrerer Bücher entfällt. Das ist eine große Erleichterung beim Spielen.

Wie schon bei Gloomhaven sind auch hier die Charakterklassen ungewöhnlich für generische Fantasy – was mir sehr gut gefallen hat. Ich spiele nicht, wie bei Andor, wieder einmal Kriegerin, Bogenschützin, Magierin und Priesterin (zugegeben, bei Andor ist es eine Zwergin… aber sooo ungewöhnlich ist das nicht), sondern haben es hier mit so farbenfrohen und ungewöhnlichen Charakterklassen wie Sprengmeisterin, Axtwerfer, Rotgardist und Leerehüterin zu tun. Das hört sich schon anders an! Leider wurde hier aber auch nicht so gut auf die Balance geachtet, falls man nicht zu viert, also in Vollbesetzung spielt. Während eine Gruppe aus Sprengmeisterin und Axtwerfer sehr solide und stark zu spielen ist, sind Rotgardist und Leerehüterin ein eher wenig erfolgreiches Duo. Das ist schade. Hier hätte man durchaus darauf achten können, das jede Kombination Spaß macht.

Gloomhaven Pranken Helden

Die Heldinnen unterscheiden sich nicht nur körperlich extrem – auch ihre Fähigkeiten sind sehr unterschiedlich

Der „Legacy“-Anteil – also die Komponenten, die von den Spielenden unwiederbringlich verändert werden – beschränkt sich hier auf die Sticker, welche neue Orte (Missionen) in der Stadt kennzeichnen und auf einen Satz Charakterbögen, mit denen die Verbesserungen der Heldinnen festgehalten werden. Ersteres (die Sticker) sind im Grunde unnötig – man kann auch so die Zahlen der verfügbaren Missionen notieren – und Letzteres – die Charakterbögen – kann man sich auch einfach selbst ausdrucken, falls man versäumt hat, sie vorher zu Scannen oder zu Kopieren. Das finde ich sehr gut: So kann ich dieses wunderbare Spiel wieder und wieder spielen!

Leider ist hier die Schachtel viel zu klein geraten! Hat man erst einmal ausgepackt und womöglich die Karten gesleevt, so bekommt man unmöglich das Spielmaterial auch nur ansatzweise wieder in der Schachtel unter. Diese scheint wirklich nur für den Transport gedacht zu sein – für das Unterbringen des ausgepackten Spieles jedoch ist sie um Längen zu klein – sie müsste eigentlich doppelt so groß sein! Das ist sehr ärgerlich, aber mittlerweile habe ich zum Beispiel die Standees in einem cleveren Inlay aus dem 3D-Drucker untergebracht. Dennoch, hier ist Bastelvermögen – oder eine größere Schachtel – gefragt!

Gloomhaven Pranken 3D Druck

Dieses zusätzliche Inlay für die Standees ist ein Muss! Da hätte der Verlag besser liefern können…

Alles in Allem ist Gloomhaven: Die Pranken des Löwen ein toller Dungeoncrawler, der die Essenz von dem großen Gloomhaven verinnerlicht hat und uns einen Vorgeschmack darauf gibt. Danach kann man sich entscheiden, ob man die große Reise in dieser Welt beginnen möchte – oder ob es reicht, ein wenig in der Stadt umherzustreifen, aber die Stadttore tunlichst verschlossen hält.

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen von Isaac Childres

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen

Tolles Gloomhaven-Erlebnis im Mini-Format! Ein Dungeoncrawler mit Standees & Abenteuerbuch und einem wirklich spannenden Aktions-Mechanismus!

Spielstil – Wertung

8/10
Das gefiel uns
  • Essenz von Gloomhaven
  • Toller Aktionswahl-Mechanismus
  • Szenarien-Buch mit Illustrationen & Sonderregeln
Das nicht so
  • Viel zu kleine Schachtel
  • Nicht jede Heldenkombination funktioniert
Hier bekommt ihr „Gloomhaven: Die Pranken des Löwen“

AmazonMilan-SpieleThaliaBuecher.de

Hinweis:
Wir haben das Rezensionsexemplar ohne Auflagen vergünstigt vom Verlag bekommen.

Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Thomas Büttner

Tom schätzt neben komplexen Euros auch thematisch satte Solitär-Meisterwerke - und natürlich feine App-Umsetzungen. Dabei wird er schon mal ungehalten, wenn die Steuerung umständlich ist oder das User Interface unintuitiv.

So erreicht ihr ihn:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung