SPIELSTIL Rezension

Fruit Ninja: Combo Party – Lucky Duck Games – 2018

Ein Spiel entwickelt von Julien Vergonjeanne
erschienen bei Lucky Duck Games

Was macht der Ninja, wenn er mal wieder Bock auf einen richtig tollen Smoothie hat? Richtig, er zerschneidet Flugobst. Aber nicht nur einzelne Früchte. Körbeweise muss das Zeug ran. Schließlich ist der Job hart und der Körper kann alles an Vitaminen brauchen, was er so bekommt. Was lernen wir daraus? Überhaupt nichts, denn, wer einen Zweck hinter einer einfachen Spiele-App sucht, überschätzt den Anspruch auf Storytelling der jeweiligen Macher. Damit man nun nicht unbedingt alleine vor dem Bildschirm versauert, kann man mit „Fruit Ninja: Combo Party“ mit Freunden am Tisch hektisch zucken. Ob man damit besser bedient ist, erfahrt ihr weiter unten.

Von einem Baum, der noch in Blüte steht, musst du nicht schon Früchte erwarten.

(Karl Ferdinand Gutzkow)

„Fruit Ninja: Combo Party“ wird gegeneinander gespielt. Jeder Spieler versucht lukrative Kombinationen aus Fruchtkarten zu sammeln. Gleichzeitig gilt es einen Überblick über die Karten auf dem Tisch zu bewahren. Denn liegen mindestens 2 gleiche Früchte aus, muss man schnell nach dem Schwertgriff schnappen, um Bonuskarten zu erhalten.

In dieser Galerie findet ihr einen kurzen Ablauf des Spiels:

Fruit Ninja: Combo Party – Lucky Duck Games – 2018 von Julien Vergonjeanne

Spielstil – Wertung

Christian:

5/10

Hinweis:

Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Christian Renkel

Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist.

So erreicht ihr Christian:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung