Wir haben soeben die Presse-Mitteilung von Ravensburger für die Herbst Neuheiten 2017 erhalten. Dabei gibt es jedoch auch alte Bekannte zu finden! Der Blick lohnt sich.

Entsprechend der Mitteilung geben wir diese hier getrennt nach Kinder-, Familien- und Expertenspiele wieder. Viel Spaß beim Stöbern.


Kinderspiele

Stoopido
Glubschaugen, Piraten-Dreispitz und dazu rosa Puschel-Ohren: Wie verrückt sieht das denn aus! Tja, die lieben Mitspieler klippen ihren Nachbarn möglichst viele Maskenteile auf die Brille. Wer was ver-passt bekommt, entscheiden der Würfel und die Reaktionsgeschwin-digkeit der Spieler, denn keiner will sich am Ende mit dem Stoopido-Verliererschild präsentieren.
Für 2 – 4 Spieler ab 6 Jahren, ca. 25 Euro im Handel, ET Juni 2017

 

Mein erstes Angelspiel
In der Kleinkind-Version des klassischen Geschicklichkeitsspiels sind die Fische im Aquarium aus flauschigem Stoff. Da gelingt es dank des Klett-Köders an der Stoff-Angel schon kleinen Händen, die wei-chen Unterwasser-Bewohner herauszufischen. Wer erwischt die meisten Fische, ohne das schlafende Seepferdchen aufzuwecken? Beim Mitmach-Angeln gehört zu jedem Fang eine lustige Bewegung. Vier abwechslungsreiche Spielideen führen zwei bis vier Kinder ab zwei Jahren an erste Regeln heran, stärken den Teamgeist und för-dern Motorik und Koordination.
Für 2 – 4 Spieler ab 2 Jahren, ca. 20 Euro im Handel, ET September 2017

 

Plitsch Platsch Pinguin
Jetzt leuchtet der Eisberg im Dunkeln! Ob bei Tageslicht oder bei Nacht, wenn der Berg im geheimnisvollen Polarlicht schimmert: Jeder versucht, seine Pinguine auf den rutschigen Eis-Schollen abzustellen. Aber kaum steht einer, purzelt eine ganze Reihe anderer zurück ins Becken! Was für ein Spaß, bis alle Pinguine am Platz sind – und ein faszinierendes Erlebnis, auch im Dunkeln zu spielen.
Für 2 – 4 Spieler ab 4 Jahren, ca. 32 Euro im Handel, ET September 2017

 

Safe Breaker
Nervenkitzel für clevere Agenten: Wer knackt als Erster den Code des elektronischen Safes? Nach jedem Dreh am Zahlenrad identifizieren sich die Spieler mit dem Fingerabdruck-Scanner und hören mithilfe ihrer Spionage-Ausrüstung einen verschlüsselten Hinweis. Diese müssen die Agenten klug kombinieren, um wertvolle Münzen und Diamanten zu kassieren. Es sei denn, der Alarm geht los…
Für 2 – 4 Spieler ab 6 Jahren, mit elektronischem Safe, ca. 35 Euro im Handel, ET September 2017

 

Spinner Challenge – Wer hat den Dreh raus?
Hier wirbeln bis zu vier bunte Spinner gleichzeitig um die Wette: Auf Nasen, Zeigefingern, Bleistiften, Handys. Kaum ein Untergrund ist jungen Spin-Mastern in 15 Zeit-Challenges verrückt genug, um Fin-gerspitzengefühl und den richtigen Dreh beweisen zu können. Wer seinen Spinner am längsten kreisen lässt, kassiert die begehrten Auf-tragskarten. In fünf Geschicklichkeits-Challenges zeigen wahre Profis ihr Können, wenn die Fingerkreisel flugs von einer Hand in die andere wechseln, in die Luft springen oder unterm Bein durchgereicht werden – immer auf Dreh, versteht sich.
Für 2 – 4 Spieler ab 6 Jahren, ca.20 Euro im Handel, ET Oktober 2017


Familienspiele

Die Mumien des Pharao
Die Mumien sind los! Aufgabe der Spieler ist es, „Die Mumien des Pharaos“ zurück in ihre Grabkammern zu bringen und noch dazu ihre Haustiere zu finden. Die Tiere halten sich nicht nur versteckt, sondern wandern durch einen doppelten Boden unter den Pyramiden umher. Wer kann beim Nachfolger des erfolgreichen Familienspiels „Der zerstreute Pharao“ mit einem guten Gedächtnis glänzen und den Sieg im Wüstensand holen? Inklusiv spannender Solovariante für einen Spieler.
Für 1 bis 4 Spieler, ab 8 Jahren, von Gunter Baars, ca. 30 Euro, ET September 2017

Make ‚n‘ Break
Im neuen Make ‚n‘ Break von Ravensburger bauen und punkten zwei Spieler immer gemeinsam, wobei die Zusammensetzung der Bau-Teams in jeder Runde wechselt. Gewinnen kann allerdings nur einer! Die Baukarte gibt vor, welche Figur aus den zehn verschieden farbigen Klötzen errichtet wird und der neue Fun-Würfel entscheidet, wie die beiden Spieler dabei vorgehen müssen: Mal dürfen sie je nur einen Finger benutzen, mal müssen sich die Spieler aufteilen: der eine darf nur die waagerechten steine bauen, der andere die senkrecht abgebildeten Steine. Eine spannende Herausforderung für große und kleine Baumeister ab acht Jahren.
Für 2 bis 4 Spieler, ab 8 Jahren, von Andrew und Jack Lawson, ca. 31 Euro, ET September 2017

Make ‚n‘ Break Extreme
Bei Make ‚n‘ Break Extreme setzen die Spieler zehn unterschiedlich geformte Steine zu ganz verschiedenen Gebilden zusammen – wie immer unter Zeitdruck. Zwei Spieler bauen gemeinsam, wobei die Konstellation in jeder Runde wechselt. Was errichtet wird, zeigen die Baukarte und der Würfel entscheidet, wie die beiden Spieler dabei vorgehen müssen: Mal heißt es, Bauwerk einprägen und aus dem Gedächtnis nachbauen. Mal bleibt die Baukarte zwar sichtbar, beide Spieler dürfen die Klötze aber nur mit ihrer schwächeren Hand bewegen. Wer am meisten Kombinationsgeschick und räumliches Denken beweist, gewinnt das Aktionsspiel für die ganze Familie.
Für 2 bis 4 Spieler, ab 8 Jahren, von Andrew und Jack Lawson, ca. 31 Euro, ET September 2017

Emoji Twist
Bei „Emoji Twist“ sind Konzentration, Reaktion und ein scharfer Blick gefragt. Auf 21 Karten wimmelt es nur so vor verschiedenen Emoticons. Der Kreisel gibt an, welches Symbol gesucht ist. Wie viele Smileys sind es genau? Wer am schnellsten die richtigen Zahlenkarten schnappt und so die meisten Punkte sammelt, gewinnt das temporeiche Kartenspiel.
Für 2 bis 6 Spieler, ab 8 Jahren, von Arno Steinwender, ca. 13 Euro, ET Juli 2017

Facecards
Was verbindet den großen Einstein mit einem kleinen Hund? Ganz klar: die rausgestreckte Zunge! Bei „Facecards“ bildet jeder Spieler zusammengehörende Bildpaare. Zur Auswahl stehen dabei verrückte Fotos von Menschen, Tieren und Gegenständen. Danach wird getippt, was die Mitspieler zugeordnet haben. Für richtiges Raten gibt’s Punkte – getreu dem Motto „Wer clever spinnt, gewinnt!“
Für 3 bis 8 Spieler, ab 10 Jahren, von Leo Colovini, ca. 13 Euro, ET September 2017


Expertenspiele / ALEA

Die Burgen von Burgund Würfelspiel
Den beliebten Strategie-Klassiker gibt es jetzt auch als schnelles Würfelspiel für zwischendurch, auch mit Solo-Variante. Als einflussreiche Landesherren im Loire-Tal des 15. Jahrhunderts setzen die Spieler alles daran, ihr Fürstentum durch überlegten Handel und Wandel aufblühen zu lassen. Dabei geben ihnen Würfelkombinationen die Aktionsmöglichkeiten vor, doch die Entscheidungen treffen letztendlich die Spieler. Ob Warenhandel oder Viehwirtschaft, ob Städtebau oder Religion, viel verschiedene Wege führen zu Wohlstand und Ansehen. Wer am Ende die meisten Siegpunkte hat, gewinnt das Spiel.
Für 1 bis 5 Spieler, ab 10 Jahren, von Stefan Feld und Christian Toussaint, ca. 13 Euro, ET August 2017


Jubiläumsausgaben
„Im Jahr des Drachen” und „Notre Dame“ sind 2007 erstmals bei alea erschienen. Zum 10-jährigen Geburtstag gibt’s Neuauflagen beider Spiele in dreisprachen Ausgaben auf Deutsch, Englisch und Französisch, die alle bisherigen Erweiterungen enthalten.

In the Year of the Dragon
Zwei bis fünf Spieler schlüpfen in die Rolle kluger Provinzfürsten. Sie versuchen, die unheilvollen Ereignisse, die sie Monat für Monat heimsuchen, so gut wie möglich zu meistern. Wer führt seine Provinz zum größten Ansehen und wird so erfolgreichster Fürst im Jahr des Drachen? Ein außergewöhnliches Strategiespiel für alle, die eine lang anhaltende, anspruchsvolle Herausforderung suchen.
Für 2 bis 5 Spieler, ab 12 Jahren, von Stefan Feld, ca. 35 Euro, ET Jan. 2017

Notre Dame
Paris, im ausgehenden 14. Jahrhundert. Im Schatten der alles überragenden Kathedrale „Notre Dame“ wetteifern zwei bis fünf Spieler um die Vorherrschaft in der Stadt. Dabei nutzen sie ihre Karten klug und bestechen die richtigen Personen auf ihrem unaufhaltsamen Weg nach oben. Ein abwechslungsreiches Strategiespiel, bei dem viele verschiedene Möglichkeiten zum verdienten Sieg führen.
Für 2 bis 5 Spieler, ab 10 Jahren, von Stefan Feld, ca. 35 Euro, ET Jan. 2017


 

Das waren sie, die Pressemeldungen von Ravensburger. Spätestens zur Messe werfen wir auf den einen oder anderen Titel einen näheren Blick und können euch mehr dazu erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *