Imperium Klassik und Legenden – jetzt in der Spieleschmiede

Imperium – Ein Deckbuilder der aktuell nicht nur auf dem Beeple Discord Server große Aufmerksamkeit geschenkt bekommt. Und egal, wer dazu etwas schreibt, die Stimmen sind äußerst positiv, wenn nicht sogar begeistert. Doch bis jetzt war eine Sprachhürde das große Problem. Denn, wie es sich für einen Deckbuilder gehört, ist es eben wichtig zu 100 % zu verstehen, was mit dem Ausspielen einer Karte von uns verlangt wird. Doch heute gibt es eine gute Nachricht, denn Imperium wird dank Giant Roc über die Spieleschmiede auf Deutsch lokalisiert.

Imperium - Cover


Worum geht es in Imperium?

In Imperium steuern 1 – 4 Mitspielende eines von acht Völkern, die sich allesamt unterschiedlich spielen. Wir versuchen nicht nur eine Fußnote in der Geschichte zu werden, sondern diese maßgeblich zu beeinflussen. Hierfür müssen wir nicht nur unser Herrschaftsgebiet vergrößern, in dem wir neue Gebiete erobern, sondern auch der Technologie und Kultur unsere Aufmerksamkeit widmen. Doch Vorsicht! Wer zu schnell voranschreitet, bekommt es mit Aufständen zu tun.

Imperium - Karten

Ist das Spiel vorbei entscheiden die gesammelten Siegpunkte, welche Zivilisation siegreich aus der Geschichte hervorgeht.


Macht Imperium Spaß?

Fragen wir einfach Tom, der die englische Version des Spiels besitzt.

Portrait Tom

Imperium: Classic und Imperium: Legends haben mich sofort fasziniert. Zum Einen sind es Kartenspiele mit Zivilisations-Thema. Davon gibt es viele, so zum Beispiel Innovation oder Age of Civilization. Aber keines von diesen hat mich bislang überzeugt. Imperium ist da meiner Meinung nach anders. Das Spiel abstrahiert sehr viel und arbeitet vor Allem mit einer handvoll Schlüsselwörter. Das kennt man ein wenig von Race for the Galaxy (dort sind es allerdings Symbole). Diese Schlüsselwörter werden nun bei den verschiedenen Völkern so unterschiedlich eingesetzt und gleichzeitig sind die volksspezifischen Karten so speziell, dass sich hier teilweise ein komplett unterschiedliches Spielgefühl – je nach Zivilisation ergibt.

Dabei beinhaltet Imperium: Classics die eher einfacheren Zivilisationen; während Imperium: Legends zum Einen komplexer wird; zum Anderen auch fantastisch, indem auch Atlantis oder König Arthus als “Zivilisationen” spielbar sind. Die Einstiegshürde ist durchaus hoch, aber wenn man diese überwunden hat, wird man mit einem sehr abwechslungsreichen und grandios gestalteten Spiel belohnt, welches auch einen hervorragenden Solo-Modus zu bieten hat!


Was befindet sich in den Boxen von Imperium?

Imperium - Box


Eckdaten zum Crowdfunding von Imperium

Imperium kann noch bis zum 06.10.21 in der Spieleschmiede unterstütz werden. Die Förderung liegt je nach Ausstattung zwischen 30,- € (Imperium Klassik oder Legenden inkl. aller erreichten Verbesserungsziele) und 69,- € (Imperium Klassik und Legenden inkl. aller erreichten Verbesserungsziele und Sleeves). Die Finanzierung ist jetzt schon erfüllt, sodass das Projekt durchgeführt wird. Die Auslieferung ist für Februar 2022 geplant.

Imperium - Fördern

(Affiliate Link: Mehr zum Thema Affiliates in unserer Transparenzerklärung.)

Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist.So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net
1 Comment
  1. Das Spiel klingt interessant. Werde mich mal informieren, wenn meine derzeitige Grand Conquest Phase vorbei ist.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Meinung