Fiesta Mexicana - Cover

Fiesta Mexicana

  • Spieler: 2 - 4
  • Dauer: 30 Minuten
  • Zielgruppe: Familie

 Für Familien - Konfliktfrei - Zu zweit spielbar

- 30.Nov.2020

Wenn ich eines kann, dann essen. Formvollendet genieße ich, dass es eine wahre Freude ist. Mein Glück (oder auch Pech, je nachdem, wie man es sieht) ist, dass ich auch sehr gerne koche. Nicht auf Sterne Niveau, aber dennoch auch zeitintensiv, ohne mich zu beschweren. Das hat für mich etwas ausgleichendes meditatives. Außerdem wird man im besten Fall noch gelobt, was will man mehr?

Dabei kommt erstaunlich selten Mexikanisches Essen auf den Tisch. Warum ist mir spätestens nach Fiesta Mexicana ein Rätsel, wo sich ein Haufen leckerer Gerichte die Hand reichen. Aber das wird geändert. Der Beschluss ist fest gefasst. Und genau heute werde ich die Lücke schließen, indem ich das Rezept aus der Spielanleitung heute Abend kochen werde.

Das Mahl, den Scherz, den süßen Schlummer wehren, verwirrt den Geist und muß den Sinn zerstören.

(William Shakespeare)


Jeder Spieler versucht in Fiesta Mexicana seinen Tisch mit möglichst vielen punkteträchtigen Gerichten zu füllen. Hierfür wird Runde um Runde eine neue Karte unter den Spielern versteigert. Das Besondere, wir haben kein Geld oder sonstige Rohstoffe, mit denen wir ein Gebot abgeben. Auf den Spielertableaus sind Zahlen von 1 - 16 aufgedruckt. Dabei bestimmt das Gebot auch gleich, auf welches Feld die Karte gelegt werden muss.

Fiesta-Mexicana-011

Was passiert aber mit den Spielern, die die Auktion nicht gewonnen haben? Diese drehen ihr Spielfeld um 90° im Uhrzeigersinn. Dadurch ändern sich die zur Verfügung stehenden Zahlen für die Auktionsphase.

Fiesta-Mexicana-007

Schwupps wird das Brett gedreht.

Ziel ist es nun, Punkte zu erhalten. Diese bekommt man durch erhaltene Gerichte, vervollständigte Saucen und erfüllte Auftragskarten. Abzüge gibt es für unpassende Soßen. Das Spiel ist vorbei, wenn ein Spieler seinen Tisch komplett gefüllt hat. Wer dann die meisten Punkte hat, gewinnt.


Weitere Spiele vom "Fiesta Mexicana" Autor:

Das Mahl am Abend ist die Freude des Tages.

(Joseph Joubert)


Christian meint:

Fiesta Mexicana ist ein buntes Legespiel mit Aufforderungscharakter. Die Auktionen sind natürlich das Kernelement des Titels und kommen mit ihrer Art nicht nur frisch und neu, sondern auch recht ungewöhnlich daher. Dabei stellt sich mir bis heute die Frage, ob man ein Aufzählen von Feldern, auf die man das Plättchen legen wollen würde, denn tatsächlich Auktion nennen darf.

Fiesta-Mexicana-015

So füllt sich das Brett.

Und es ist auch dieser Mechanismus, der gleichzeitig fordert und ratlos zurücklässt. Denn er nimmt einer Auktion jegliche Bluff und fast alle Ärger Möglichkeiten. Es macht kaum Sinn, Zahlen zu bieten, auf denen ich das Plättchen nicht haben möchte. Da wäre es vielleicht besser gewesen, die Ablagen doch als erweitertes Geld zu sehen, sodass das Plättchen auf ein Feld gelegt wird, das mindestens dem Gebot entspricht. Das macht flexibler und gibt den Mitspielern weniger Informationen, was ich tatsächlich bereit bin auszugeben.

Fiesta-Mexicana-017

Ein paar Wertungskarten.

Aber das ist der einzige Punkt, den ich als störend (aber irgendwie gleichzeitig auch herausfordern) ansehe. Der Rest ist gut gelungen und unterhaltend. Klar hat man die Elemente schon in anderen Spielen gesehen, aber mit dem neuartigen Auktionsmechanismus und dem vielen leckeren Essen bietet das Spiel auch genügend eigenständiges, wenn auch teilweise etwas fremdartig. Unterhaltsam, bunt und manchmal leicht frustrierend bietet Fiesta Mexicana dennoch eine gute gemeinsame Zeit. Hossa!

Das gefiel uns:

  • Ein Auktionssystem, wie kein anderes.
  • Die Auktionen bremsen das Spiel kaum.
  • Man kann jeden am Tisch vereinen, da für die Auktion kein Wissen in der Wertigkeit im Spiel vorausgesetzt wird.

Das nicht so:

  • Recht unflexibel.
  • Man hat zu häufig keine sinnvolle Aktionsmöglickeit.
  • Am meisten haben wir 5er Siegpunktchips vermisst.

Zusammenfassung

Ein etwas unflexibles Auktionsspiel, dessen neuartiges System gleichermaßen fordert, wie ärgert.

Spielstil Wertung

7
10

Fiesta Mexicana kaufen

 
Hinweis:
Wir haben das Rezensionsexemplar ohne Auflagen gratis vom Verlag bekommen.
Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.
Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist.So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net

Bewertung der Community

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Danke für deine Meinung