5
10

Artischocken

Autor: Emma Larkins
Spieler: 2 – 4
Dauer: 20 Minuten
Komplexität: Einsteiger

Artischocken

Was ist der Unterschied zwischen Brokkoli und Popel? Kinder essen keinen Brokkoli. Nein, sie spielen viel lieber damit, als sich diesen in den Mund zu schieben. Und so könnte man sie mit Artischocken von Amigo davon überzeugen, das gesunde zumindest in die Hand zu nehmen, wenn man es schon nicht essen möchte.

Ich mag Artischocken aber. Warum sollte ich sie wegwerfen?

Artischocken ist schnell erklärt. Ist man am Zug, nimmt man sich eine der Karten aus dem Markt. Danach spielt man beliebig viele seiner Handkarten, um das eigene Deck und den ausliegenden Markt möglichst gut zu beeinflussen. Am Ende des Zuges wirft man alle Karten ab und zieht fünf nach. Schafft man es dabei keine einzige Artischocke zu ziehen, hat man das Spiel gewonnen.

Artischocken

Isst du das noch?

Der kleine Deckbuilder in Gemüseform hat mir die erste Partie gefallen. Es wirkte, als ob viele Wege nach Rom führen würden. Doch von Mal zu Mal verschwand dieser Effekt immer mehr. Und je besser wir das Spiel kannten, desto kürzer wurde es. Anstatt, dass ich mich durch coole Kettenzüge immer mächtiger fühle, erwische ich mich, wie ich einfach Karten sammle, die das Maximum an Artischocken vernichten. Wie auch immer. Schade, denn eigentlich hatte der bunte Gemüsemix weitaus mehr versprochen, doch leider fehlt dem Eintopf dann einfach die Würze.

6
10

Rollo – a yatzee game

Autor: n/a
Spieler: 2 – 6
Dauer: 10 – 20 Minuten
Komplexität: Einsteiger

Rollo – a yatzee game

Mit Namen ist das ja so eine Sache. Sie sollen kurz und einprägsam (Teohituacan, ja du bist gemeint!), sowie gut zu finden sein. Jetzt muss ich zugeben, dass ich bei meiner Websuche nach Rollo eher mit Karamell und Verdunklungsvorrichtungen konfrontiert wurde. Aber Sherlock Renkel hat es dann doch noch geschafft, das Spiel zu finden.

Full House! Äh… nein. Voller Bau natürlich.

Der Untertitel verrät es schon. Rollo ist ein Yatzee Spiel, welches in Deutschland eher als Kniffel bekannt ist. Am Zug wirft man 5 Würfel, legt Ergebnisse, mit denen man zufrieden ist raus und wirft den Rest erneut. Nach drei Versuchen sucht man sich ein Ergebnis aus, das man dann auf seinem Punkteblock einträgt. Nur sind es in diesem Fall eben keine Zahlen, sondern eine Anzahl an Tieren, die erfüllt werden müssen.

Rollo

Rollo to the Rescue

Jetzt ist Kniffel schon kein allzu schweres Spiel, doch Rollo senkt den Grad an Kenntnissen in Grundrechenarten noch weiter ab. Allein mit dem Ziel, jüngere Spieler zu begeistern. Zusätzlich wurden noch weitere Fangnetze eingebaut, um den Frustlevel weiter zu senken, indem man zum Beispiel auch ein Pärchen, zwei Pärchen und eine aus 3 bestehende Straße werten kann. Das hilft im Spiel, sorgt jedoch auch dafür, dass die Punktwertungen weitaus näher beieinanderliegen, als bei Kniffel. Ein schönes Spiel für jüngere Kinder, das jedoch mit der Zeit an Reiz verliert. Schön gestaltet, aber die Würfel könnten etwas zu groß für kleine Kinderhände sein.

9
10

Stadt Land Flip

Autor: n/a
Spieler: 2 – 6
Dauer: 10 Minuten
Komplexität: Einsteiger

Stadt Land Flip

Da wir eine verantwortungsbewusste Seite über Spiele sind, können wir bei Stadt Land Flip nicht zum Konsum eben jener alkoholischer Getränke raten, die Ei enthalten. Jedoch können wir uns vorstellen, dass erwachsene Runden aus beidem bestimmt ein lustiges Spiel basteln können. In diesem Sinne Prost.

Nein, Kläranlage ist kein Gewässer!

Alle spielen in Stadt Land Flip gleichzeitig. Es wird einfach die oberste Karte aufgedeckt. Diese gibt nicht nur die Kategorie, sondern auch den Buchstaben vor, der für diese verwendet werden muss. Also beispielsweise ein Film mit G. Wer am schnellsten ist, bekommt die Karte. Falsche Lösungen und Doppelnennungen sorgen jedoch dafür, dass man eine bereits gesammelte Karte verliert. Wer am Ende noch alle Nerven beisammen und die meisten Karten hat, gewinnt.

Stadt Land Flip

Land mit X, das wird nix.

Stadt Land Flip ist schnell. Irre schnell. Denn während man selbst noch am überlegen ist, haben bestimmt schon zwei andere die Lösung parat. Zum Glück ist es auch belohnend, weil jeder einfach immer wieder etwas schneller ist als die anderen. Was natürlich hilft, ist regelmäßiges Spielen, denn dadurch trainiert man sich gewisse Antworten bereits an, was ja bei Stadt Land Fluss auch der Fall ist. Zwischendurch gibt es wahnwitzige Antworten und Gelächter über eben jene. Ein toller, schneller Spaß.

Wir haben diese Spiele als Rezensionsexemplare ohne Auflagen gratis vom Verlag bekommen.
Mehr Informationen zu Affiliate Links und Rezensionsexemplaren findet ihr in unserer Übersicht zur Transparenz und in den Bestimmungen zum Datenschutz.

Written by Christian Renkel
Christian liebt Brett- und Videospiele mehr, als ausreichenden Schlaf. Dabei ist ihm am wichtigsten, dass er in der jeweiligen Welt versinken kann. Egal, ob es die geschickte Mechanik oder die überkochende Emotion ist.So erreicht ihr ihn: Christian@Spielstil.net

Bewertung der Community

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Danke für deine Meinung